Chronik

mur.at wurde 1998 aus einer Notwendigkeit geboren, aber was hat sich seit damals alles getan? Hier kann man die Entwicklung von mur.at nachlesen.

Diese Seite dient vorerst als Platzhalterin und als Erinnerung, dass da Arbeit zu tun ist. Damit wir hier außerdem nicht völlig alleine Geschichte schreiben, bitten wir um Beiträge zur Chronik. Die kannst Du uns einfach schicken, am besten an .

1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016

1998

  • Registrierung der Domain mur.at
  • März - Webserver geht online: Forum Stadtpark, ESC, Radio Helsinki, diverse Einzelpersonen. Anbindung und Gerät durch Sponsoring des GEWI-Lab, Universität Graz

1999

  • 26. Februar - Gründungsversammlung des Vereines mur.at in der ESC/laborGründungsversammlung des Vereines mur.at in der ESC/labor. Die Gründungsmitglieder sind Reni und Jogi Hofmüller, Winfried Ritsch, Wolfgang Reinisch
  • 30. April - Konstituierende Generalversammlung in der ESC/labor
  • 25. Mai - Standleitung ESC -> Atelier Leitnergasse
  • Juni - Internetanbindung via ISDN-Einwahl - ESC. Funknetzanbindung - durchgeführt von der Universität für Musik und Darstellende Kunst
  • 7. September - Standleitung Forum Stadtpark -> Atelier Leitnergasse
  • 27. September - Standleitung Werkstadt Graz -> Atelier Leitnergasse. Standleitung Atelier Leitnergasse -> GUIX (Grazer University Internet eXchange)
  • 4. Dezember - Folgetreffen von österreichischen Medieninitiativen zur 1. Österreichischen Medienkonferenz
  • Dezember - Internetanbindung via ACOnet, eigener IP-Adressraum, eigenes DomainNameService. Neuer Webserver.

2000

  • 24. Jänner - Standleitung Radio Helsinki -> Atelier Leitnergasse
  • 4. April - Standleitung Grazer Kunstverein -> Atelier Leitnergasse
  • 1. Juni - Vereinsbüro Leitnergasse 7, 8010 Graz
  • 23. Juni - Ordentliche Generalversammlung im Forum Stadtpark
  • 13. September - mur.at - board im Grazer Kunstverein. Diskussion der Perspektiven von mur.at im Hinblick auf Graz 2003
  • 7. Oktober - Projekt ViceVersa
  • 17. Oktober - mur.at - board in der ESC. Diskussion von mur.at-rfc 0006 und mur.at-rfc 0002
  • 14. November - mur.at - board im KiG. Diskussion von mur.at - rfc 0001
  • 13. Dezember - mur.at - board in der ESC. Diskussion von mur.at - rfc 0003 und mur.at - rfc 0007. Anschließend Eröffnung des Competenc centers in der ESC.

2001

  • Jänner - Standleitungserweiterung und Knoten West Standleitung rotor -> KiG (Knoten West), Standleitung Wolfgang Reinisch -> KiG (Knoten West), Standleitung IAC -> KiG (Knoten West), Standleitung Splitterwerk -> KiG (Knoten West), Standleitung Kunst abseits vom Netz -> KiG (Knoten West), Standleitung KiG (Knoten West) -> Leitnergasse
  • 17. Jänner - mur.at - board bei MiDiHy. Diskussion der Aktivitaeten fuer 2001
  • 31. Jänner - Teambildung fuer ncc48
  • 21. Februar - mur.at - board bei ortlos architects. Leitprojekt von Reini Urban fuer die mur.at community. Mehr Professionalitaet auf mur.at (Christine Wassermann)
  • 14. März - Generalversammlung im forum stadtpark. Präsentation des Tätigkeitsberichtes 19992000 von mur.at
  • 21. März - Präsentation von mur.at anläßlich der Eröffnung der neuen Arbeitsräume der Abteilung für Informationsmanagement der Stadt Graz
  • 23. März - Pressekonferenz und Eröffnung KW im KiG
  • März - Standleitung ortlos architects -> Leitnergasse, Standleitung Reini Urban -> Leitnergasse
  • 18. April - mur.at board bei Reini Urban. Thema: Netzkunstwettbewerb für 2003
  • 30. Mai - mur.at board bei >rotor<. Besprechung der Aktivitäten der mur.at community für Graz 2003
  • 11., 12., und 18. Juni - HTML Workshop im Competenz Centrum (Leitung: Christine Wassermann)
  • 27. Juni - mur.at board im Klangatelier Algorythmics. Diskussion einer mur.at-Homepage, die von den members gestaltet wird. Diskussion des “Call for entries” für Graz 2003
  • Juli - Kurse im cc: html-Einführung (Leitung: cym), Zope (Leitung: Winfried Ritsch)
  • Oktober - Anschluss der Standleitung Dom im Berg an den Knoten Ost; Kurse im cc: 3D-Animation (Leitung: Norman Lin), php (Leitung: Ernesto Rico-Schmidt), Kryptographie (Leitung: Rupert Kittinger), Sound/Lowtech (Leitung: Seppo Gründler), Live Video-Bearbeitung (Leitung: Johannes Zmölnig), Networked Audio (Leitung: Ludwig Zeininger), Realtime Video + Streaming (Leitung: Jaromil)
  • 3. Oktober - mur.at board bei Splitterwerk: Präsentation der Vorbereitungen für ncc48
  • 25.-27. Oktober - ncc48 - net ART community congress, Dom im Berg, Graz
  • November - Anschluss der Standleitungen MiDiHy und Artikel VII an den Knoten West; Kurs im cc: Webgrafik & html (Fortsetzung) (Leitung: cym)
  • 28. November - mur.at board bei celery’s: Diskussion über einen weiteren Netzkunstkongress
  • Dezember - Anschluss der Standleitung Gregor Stadlober an den Knoten Ost; Kurs im cc: Linux Basics (Leitung: cym, Ernesto Rico-Schmidt, Ludwig Zeininger)

2002

  • Jänner - Anschluß der Standleitung Kulturzentrum bei den Minoriten an den Knoten West
  • 23. Jänner - mur.at board in der Mediathek: Diskussion darüber, auf welche Weise mur.at als Gemeinschaft Positionen, Meinungen, Statements zu medienpolitischen etc. Fragen bilden kann und auf welche Weise diese dann transportiert werden
  • März - Umbau: Einrichtung neuer Büroräumlichkeiten und Verlegung des Serverraumes in die Leitnergasse 7, Verlegung eines Lichtwellenleiters
  • 12. April - Eröffnung des neuen Büros
  • 29. Mai - Ordentliche Generalversammlung im cc
  • 12.-14. September - Klausur in der Gaal, Obersteiermark
  • 21./22. September - Mursprung/localtask
  • 27.-29. September - Wochenendakademie Wea_01 zum Thema NETBASICS
  • November - Anschluss der Standleitung N21 (reMi, elektro) an den Knoten Ost
  • 5. Dezember - mur.at board im cc zum Thema: Bildung einer mur.at webforce
  • 06.-08. Dezember - Wochenendakademie Wea_02 zum Thema BEAUTIFUL MACHINES

2003

  • 27. Februar - mur.at board im Grazer Kunstverein: Präsentation des Grazer Kunstvereins + Diskussionsthema: Soll es eine Öffnung von mur.at gegenüber ideologisch verwandten Initiativen geben, die aus einem anderen Bereich kommen (Politik, Soziales…)?
  • 07. März - Anschluss der Standleitung the park&blechner subspecies workgroup an den Knoten Ost
  • 08. Mai - Ordentliche Generalversammlung im Kulturzentrum bei den Minoriten. Neuwahl des Vorstands und der Rechnungsprüfer
  • 04. Juni - mur.at board bei celery’s_the juice bar zum Thema „die community“. Als Special: Bericht über den aktuellen Stand des Grazer Kunsthauses/Medienkunstlabor. Zu Gast: Franz Xaver. Anschließend: balkanize it!/localtask. Die erste Materialschau
  • 8.-10. Juli - Klausur im Pavelhaus, Radkersburg
  • 12.-29. August - Praktikum Renate Oblak bei mur.at
  • 13. August - mur.at wird von der Wirtschaftskammer die Befähigung zuerkannt, Lehrlinge auszubilden
  • 15. September - Beginn der Ausbildung von Renate Oblak zur EDV-Technikerin
  • 1. Oktober - Anschluss der Standleitung Grazer Kunsthaus an den Knoten Ost via LWL
  • 17. Oktober - Pressekonferenz localtask + ncc03
  • 11.-26. Oktober - localtask im Dom im Berg/Projekt Kulturhauptstadt 2003
  • 24./25. Oktober - NetartCommunityCongress (ncc03), Dom im Berg/Graz: spontane und geplante Interaktionen im Stundentakt 25 Stunden lang

2004

  • 04. März - Umlegen der Standleitung rotor zu chiala’afriqas. rotor verlässt seine Räumlichkeiten in der Belgiergasse
  • 16. April - mur.at beauftragt Leo Kreisel-Strauss offiziell mit der Erstellung eines neuen Kommunikationskonzepts. Abends: mur.at board im cc zum Thema „Die Arbeit des mur.at-Vorstandes“. Anlass: Suche nach einer neuen Vizepräsidentin
  • 13. Mai - mur.at board im KIG! zum Thema „Zukunftskonferenz“
  • 16. Juni - Ordentliche Generalversammlung im NIL. Neuwahl der Vizepräsidentin (Doris Jauk-Hinz) und einer neuen Rechnungsprüferin (Anita Hofer). Erwin Posarnig ist aus persönlichen Gründen kurz vor der GV als Rechnungsprüfer zurückgetreten
  • 27.-29. Juli - Klausur in Lebring, am 29.7. moderierter Klausurtag mit dem Unternehmensentwickler Manfred Kummer. Diskussion über neues Organisationskonzept und Leitbild von mur.at
  • 27. September bis 3. Oktober - PD-Convention: Kooperation von CC-Competenz_Centrum, Galerie ESC im Labor, IEM-Institut für Elektronische Musik und Akustik, Ges_Fema-Gesellschaft zur Förderung für Elektronische Musik und Akustik, MKL-Medienkunstlabor und mur.at
  • 1. Dezember - Der Lehrling Patrick Stock beginnt seine Probezeit. Er wird letzlich nicht aufgenommen
  • 3. Dezember - Utopie(n) und wie weiter? Tagung in der ESC

2005

  • 10. März - Gründung der Arbeitsgruppe ncc05
  • März/April - Umbau des Büros: Eingangszimmer (u.a. wird die alte Dusche entfernt)
  • 13. April - Die mur.BAR öffnet in der ESC ihre Pforten und findet jeden Mittwoch von 20:00 bis 24:00 statt
  • 8. Juni - Ordentliche Generalversammlung in der ESC
  • August - Umlegung der Minoriten-Leitung zum Medienturm. Verein Medienturm wird ordentliches Mitglied von mur.at
  • Juni - neues mur.at Logo fertiggestellt – Grafiker: Leo Kreisel-Strauss
  • 25., 26. Juni - Klausur auf dem Reinischkogel
  • 7.- 9. Dezember - NetartCommunityCongress 2005 (ncc05) im Dom im Berg, Dauer: 40 Stunden (5 x 8), Thema: “Grenzen und Entgrenzungen kultureller Implikationen des Netzes“

2006

  • 17. Februar - Der Knoten Gregor Stadlober wird geschlossen
  • 3. März - Umzug in das neue Büro. Der Knoten n21 wird damit aufgelöst
  • 22. März - Der neue Knoten „Büro für kommunikatives Handeln“, betrieben von Martin Schitter, geht online. Da Schitter bald darauf ausziehen muss, wird er wieder geschlossen
  • 1. Juni - Andrea Schlemmer wird Projektleiterin von mur.at
  • 12. Juni - Ordentliche Generalversammlung in der ESC. Wahl des neuen Kassiers: Hannes Zmölnig
  • 12. Juli - Letzte mur.BAR an der Mur (BarkeeperInnen: Wini Ritsch, Andrea Schlemmer)
  • 11. August - Ausschreibung Wettbewerb net_sight
  • 14. August - Patrick Strasser beginnt als Karenzvertretung von Renate Oblak
  • 4. September - Umzug des Knoten West ins Kunsthaus
  • 13. September - Klausur im mur.at-Büro
  • 3. November - Jurysitzung net_sight mit Reni Hofmüller, Ushi Reiter, Rena Tangens, Johannes Zmölnig und die mur.at-community, 1. Preis: Fränk Zimmer (Graz) mit „knoten n + 1“, Anerkennungspreis: Karl Heinz Jeron (Berlin) mit „mur.knoten“
  • 1. Dezember - Ausstellung/Präsentation der besten Einreichungen im Rahmen des Projektes net_sight

2007

  • Jänner - Inbetriebnahme von 89.106.208.0/21 Adressen an den ersten City-MAN-Knoten. Inbetriebnahme eines zweiten Internet-Upstreams über AtNOC
  • Frühjahr - Das Team startet eine Initiative, um zusätzliche Gelder zu lukruieren: Idee des mur.at-Bausteins als freiwilliger Förderbeitrag der Mitglieder
  • 24. Mai - Eröffnung der Erstpräsentation von „knoten n+1“ am Hauptbahnhof Graz
  • 1. Juni - Renate Oblak kehrt aus der Karenz zurück
  • 28. Juni - Ordentliche Generalversammlung im Forum Stadtpark
  • August - Inbetriebnahme von neuen Modems (Zyxel P-791 G.SHDSL)
  • September - Kerstin Braun verläßt das mur.at Team

2008

  • Fortsetzung folgt…

2009

  • 28. April - oGV und Wahl eines neuen Präsidiums: Gernot Tutner (Präsident), IOhannes Zmölnig (Vizepräsident), Christian Pointner, Max Höfler, Norbert Math
  • 12. - 13. Juni - mur.at Klausur in Purbach am Neusiedlersee
  • 3. August - Ina Högler beginnt als KiG! Transitarbeitskraft für die NCC09

2010

  • Fortsetzung folgt…

2011

  • Fortsetzung folgt…

2012

  • Fortsetzung folgt…

2013

  • Fortsetzung folgt…

2014

  • Fortsetzung folgt…

2015

  • Fortsetzung folgt…

2016

  • Fortsetzung folgt…